Pistolenschuss

 

Wenn Bösewichte in Filmen ihre Pistolen abfeuern sieht das immer ziemlich cool aus. Hier erfährst du, wie du das auch in einem Stop Motion Film mit Puppen  Teilen erreichen kannst.

Um einen Schuss im Film glaubhaft darzustellen, müssen zwei Dinge zusammenspielen: Der Ton und das Mündungsfeuer.

Pistolen Sound

Pistolenkugeln sind so schnell dass man sie nicht wirklich sieht, sie müssen also normalerweise nicht animiert werden. Viel wichtiger ist deshalb, dass die Zuseher den Schuss hören können. Im Internet findet man viele solche Soundeffekte. Wenn du bei YouTube angemeldet bist, findest du dort eine umfangreiche.  Diese Musikstücke und Toneffekte darfst du für deine Videos kostenlos verwenden.
Wenn du die Kategorie "Waffen" auswählst, findest du eine Vielzahl an Audioclips die du für deinen Stop Motion Film verwenden kannst.

Mündungsfeuer

Das Mündungsfeuer (im englischen "Muzzle Flash") ist ein kurzer Lichtblitz, der an der Mündung der Pistole erscheint wenn sie abgefeuert wird. Er entsteht durch die Explosion, die die Kugel aus dem Lauf schleudert.
In echten Filmen werden Platzpatronen verwendet, die diese Explosion erzeugen, aber eben ohne Kugel. Für deinen Stop Motion Film kannst du das Mündungsfeuer auch ganz einfach erzeugen: In dem Moment, wo die Pistole abgefeuert wird, steckst du an die Spitze der Pistole ein rotes oder gelbes Teilchen, aber nur für ein Bild.
Das sieht dann so aus: